Herbstferien 2019

Download
Herbstferien 2019.docx
Microsoft Word Dokument 25.9 KB
Download
Download Jahresplan und Anmeldung
2019 jahresplan Homepage.docx
Microsoft Word Dokument 210.6 KB

Herbstferienprogramm 2019

 

 

Angie bietet vom 30.9.-02.10.

individuelle

Dressur-, Trail-  und Stangenarbeit an.

Kosten 60 Minuten: € 40,- mit Reitschulpferd + € 10,- ((maximal 4 Teilnehmern, die Kosten der Reiteinheit werden auf die Anzahl der Teilnehmer verteilt),

 

Kosten 30 Minuten: € 20,- mit Reitschulpferd + € 10,- (maximal 2 Teilnehmern, die Kosten der Reiteinheit werden auf die Anzahl der Teilnehmer verteilt).

 

Am Stall hängt eine Liste zum Eintragen.

 

30.9.-02.10. Einsteigerlehrgang

Dauer: täglich ca. 2h, Kosten: € 150,- Beginn: wird 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn bekannt gegeben. Bitte bei der Anmeldung Terminwünsche angeben. Für Jugendliche und Erwachsene. (Gewichtsbegrenzung 90kg).

In 4 Tagen vermitteln wir das Basiswissen über Pferde, Putzen, Satteln und Reiten in Wald und Feld.

Ohne Angst oder Stress, auf ausgebildeten Therapiepferden.

 

30.09. geführte Kinderrallye

Dauer: ca.2h, Kosten: siehe Preisliste, Beginn: 14:00h. Für Kinder ab 5 Jahren.

Jedes Kind hat sein eigenes Pferd und wird von den Eltern (Oma, Opa, Paten…) geführt. Wir können auch eine Begleitung stellen, Kosten € 10,-.

Wir werden zusammen die Pferde putzen, satteln und dann Ausreiten.

Auf unserem Ausritt gibt es verschieden Stationen mit Aufgaben. Zum Beispiel etwas bauen oder malen, raten oder sammeln…

Zum Abschluss gibt es eine Preisverleihung.

 

01.10. Ausritt

Dauer: ca.2h, Kosten: siehe Preisliste. Beginn: 14:30h. Auch geeignet für (noch) Nichtreiter oder Anfänger. Wir teilen die Reitgruppen nach Können auf.

Wir beginnen mit dem gemeinsamen Pflegen und Ausrüsten der Pferde - und dann ab ins Gelände.

 

02.10.Crêpes-Ritt

Dauer: ca. 2,5h, Kosten: siehe Preisliste, Beginn: 14:30h.

Voraussetzung: keine

Wir beginnen mit dem gemeinsamen Pflegen und Satteln der Pferde, dann starten wir zu einem ca. 1,5 stündigen Geländeritt.

Anschließend werden wir in der Futterkammer verwöhnt.

Crêpes, soviel ihr möchtet, mit Puderzucker,

Nutella, Apfelmus oder Käse. So wie jeder möchte.

Hmmmmm....

 

04.10. Ausritt

Dauer: ca.2h, Kosten: siehe Preisliste. Beginn: 14:30h. Auch geeignet für (noch) Nichtreiter oder Anfänger. Wir teilen die Reitgruppen nach Können auf.

Wir beginnen mit dem gemeinsamen Pflegen und Ausrüsten der Pferde - und dann ab ins Gelände.

 

07.-10.10. „Girls only“- Mädchenfreizeit mit Haus Sonneck in Wehrda

Kosten: Informationen und Anmeldung unter

www.begegnungszentrum-sonneck.de

SCHON AUSGEBUCHT

 

11.10. Geführter Kinderausritt

Dauer: 1,5h, Kosten siehe Preisliste. Beginn: 14:00h,. Geeignet ist der Ritt für Kinder ab 4 Jahren. Jedes Kind hat sein eigenes Pferd und wird von den Eltern (Oma, Opa, Paten…) geführt. Sollte niemand aus der Familie können stellen wir eine Begleitung (Kosten € 10,-). Wir werden zusammen die Pferde putzen, satteln und dann eine Stunde ausreiten.

 

11.10. Brezelritt

am 28.12. um 14:30,Dauer ca.2,5h. Wir reiten zusammen im Gelände aus und lassen uns dann das warme Laugengebäck frisch aus dem Ofen schmecken. Mit Butter, Kräuterquark oder einfach so.

 

Preisliste

 

Aktion

Reitschüler

PS

Externe

Reiter

Pfleger + Reitschüler PS mit eigenem Pferd

Externe Reiter

mit eigenem Pferd

Ausritt

 

 

10,-

25,-

10,-

30,-

Ausritt mit Waffel/Crêpes

 

15,-

30,-

15,-

35,-

Geführte Kinderrallye

mit Familien Begleitung

 

15,-

30,-

15,-

35,-

Geführter Kinderausritt

mit Familien Begleitung

Fotoshooting

 

10,-

25,-

10,-

30,-

Einsteiger-

lehrgang

150,-unabhängig ob Schüler PS oder Extern

 

 

 

 

 

Nach den Ferien

 

18.-20.10. Fühlend reiten – Sitzschulung

Informationen, Anmeldung und Veranstalter unter www.igtr-marburg.de

Leitung: Maja Huber, Katrin Böse.

Nur wer losgelassen mit der richtigen Mischung aus Spannung und Entspannung im Sattel sitzt, kann seinem Pferd korrekte Hilfen geben.
Mit Übungen aus der Feldenkraisarbeit können die
TeilnehmerInnen die Vielfalt und Qualität ursprünglicher Bewegung wiederentdecken und zu harmonischeren Bewegungen finden. Mit mehr Bewusstheit über die eigenen Bewegungsabläufe beim Reiten wird der Sitz geschmeidiger und zügelunabhängiger.

Eine differenziertere Hilfengebung lässt Volten wieder rund, Übergänge fließender und unsere Pferde zufriedener werden.
Dieser Kurs richtet sich an ReiterInnen und AusbilderInnen aller Reitweisen, unabhängig von ihrem Ausbildungsniveau.

 

 

10.+10.11. Langzügel- und Doppellongenlehrgang I

Informationen, Anmeldung und Veranstalter unter www.igtr-marburg.de
Leitung: Katrin Böse, Jenny Wurmus.

Die Arbeit mit Langzügel und Doppellonge ist die Fortsetzung der Longenarbeit.
Eine gewisse Routine mit der einfachen Longe erleichtert es den TeilnehmerInnen, den etwas komplizierten Umgang mit der Doppellonge zu erlernen.
Der Einstieg über die Arbeit mit den Langzügeln erleichtert den Zugang zur korrekten Handhabung von Doppellonge und Peitsche.

 

 

Anmeldung an

 

Mirjam 0177-7667057 // 06461-3844 (Anrufbeantworter)

Oder Angie 01577-9032682 // 06466-7950

Oder www.psreiten.de

Oder PS- Pferde Stärken-Menschen,Hornbergstraße 2, 35232 Friedensdorf

 

Kontodaten:

PS-Reiten Mirjam Hentschel

V+R Bank Bied-Glad

IBAN: DE13 5176 2434 0040 0331 22

BIC: GENODE51BIK