Das Team

Seit 1995 führen wir Schwestern, Mirjam Hentschel und Angela Heck-Ruf, den Reit- und Therapiebetrieb in Dautphetal-Friedensdorf. Im Oktober 2012 sind wir in unseren neuen Stall mit Reithalle gezogen und aus der Zuchtgemeinschaft Heck-Hentschel-Ruf wurde das Fjordgestüt Fjellhorn gegründet. 

Die Liebe zu den Fjordpferden wurde uns von unseren Eltern mitgegeben, denn seit über 20 Jahren gehören die Falben mit zur Familie. 

Mirjam Hentschel

absolvierte nach ihrem Berufsabschluss als Physiotherapeutin eine zusätzliche Ausbildung zur Hippotherapeutin. Sie ist Pferdeosteopathin (DIPO) und als Berittführerin für das Reiten im Gelände bestens gerüstet.

Angela Heck-Ruf

studierte an der Universität Marburg im Hauptfach Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie, Motologie und Sport. Nach der Ausbildung zur Berittführerin erlangte sie die Lizenz als FN Trainer B - Reiten. Außerdem besitzt sie das Fahrabzeichen 5.


Rüdiger Ruf

leitete 18 Jahre lang das Fjordgestüt von der Spechbacher Höhe in Baden-Württemberg. Er ist Bürokaufmann, passionierter Landwirt, Zuchtrichter für Fjordpferde, Mann für alle Fälle, unser Familien-Zuchtleiter, und meistens mit dem Traktor oder Pferdehänger unterwegs. Seit 2012 leitet er nun das Fjordgestüt Fjellhorn. Auch er ist Berittführer und hat das Reitabzeichen 4.

Laura Baum

hat an der Universität Marburg Diplom-Pädagogik studiert. Sie ist Berittführerin und hat das Reitabzeichen 4. Zudem besitzt sie das Longierabzeichen 5 und das Fahrabzeichen 5. 

 

 

 


Johanna Honndorf

hat den B.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Marburg erlangt und studiert nun Grundschullehramt in Gießen. Sie absolvierte das Reitabzeichen 5 sowie das Longierabzeichen 5 und ist Berittführerin. 

Caroline Burk

ist bereits seit 2003 mit uns unterwegs. Sie hat Lehramt an der Universität Gießen studiert und befindet sich nun im Referendariat. Neben der Ausbildung zur Berittführerin erlangte sie 2015 den Trainer C - Basissport. 


Sarah Kreiner

studiert die Fächer Latein und Geschichte auf Lehramt an der Universität in Marburg. 

Sie erlangte 2017 das Reitabzeichen 6 und ist seit 2018 Berittführerin.

Marie Heiser

ist Pferdewirtin  mit dem Schwerpunkt Zucht. Außerdem ist sie ausgelernte Erzieherin und besitzt das Longier- und Fahrabzeichen 5.

 


Janina Klingelhöfer

hat Lehramt für Gymnasien an der Universität Marburg und ist nun im Referendariat in Bad Laasphe. Sie ist Berittführerin und hat 2016 die Lizenz zum Trainer C Basissport erlangt. 

Svenja Scheld

befindet sich in der Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie hat sowohl das Longier- und Fahrabzeichen 5 sowie den Berittführer.

 





Kooperationspartner

Schwester Christina Kuhlmann

ist Jugendreferentin und hat Soziale Arbeit (B.A.) studiert.  Sie ist unsere Ansprechpartnerin im Haus Sonneck in Wehrda, da sie dort für die Arbeit mit Kindern und Teens verantwortlich ist. Außerdem ist sie Berittführerin und gestaltet gemeinsam mit uns Wochenenden für Frauen und Mädchen und setzt bei den Pilgertagen geistliche Impulse. Darüber hinaus leitet sie mehrere pferdegestützte Projekte mit Senioren.

Mit dem Begegnungszentrum Sonneck arbeiten wir bei mehreren Angeboten zusammen.

www.begegnungszentrum-sonneck.de

Magdalena Wege

ist Erzieherin und Gemeindediakonin. Sie hat eine Ausbildung zur psychologischen Beraterin absolviert und leitet Familienaufstellungen. In Coaching, Persönlichkeitsentwicklung und Seminaren kommen hier unsere Fjordis nochmal auf einer ganz anderen Ebene zum Einsatz. Mehr dazu können Sie unter Angebot -> Horse assisted Coaching erfahren.